Drittklässler bestanden erfolgreich den Ernährungsführerschein

Alle Schüler der dritten Klasse der GS Röthenbach bei Sankt Wolfgang legten am 7. April erfolgreich ihre Prüfung zum Ernährungsführerschein ab. Mehrere Wochen bereiteten sich die Kinder mit großem Eifer und Freude auf dieses Ereignis vor. Die Fachberaterin für Ernährung und Gestaltung Frau Schaefer bildete die Kinder in sechs Doppelstunden zu kleinen Chefköchen aus. Nach einem kurzen Theorieteil wurden in jeder Einheit selbsttätig Gerichte wie Knabbergemüse mit Schnittlauchquark, lustige Brotgesichter, ein kunterbunter Nudelsalat sowie ein leckerer Obstsalat zubereitet und gemeinsam verspeist. Zu jeder Unterrichtsstunde fanden sich auch freiwillige Eltern und Großeltern ein, um die jungen Köche zu unterstützen.

Im Rahmen dieses „Kochkurses“ lernten die Schüler die Grundlagen einer gesunden Ernährung mithilfe des Katers Cook kennen, der ihnen die Ernährungspyramide näherbrachte und auch die organisatorischen Rahmenbedingungen und Arbeitstechniken in der Küche erklärte. Jedes Kind legte sich während dieser Unterrichtseinheit eine Mappe mit Arbeitsblättern zu den Arbeitstechniken in der Küche und den leckeren Rezepten an, um Zuhause das Erlernte mit den Eltern erproben zu können.

Als krönenden Abschluss des Ernährungsführerscheins präsentierten die Drittklässler nach bestandener Prüfung in der Aula ihr neu erworbenes Wissen und verteilten selbst zubereitete Obstspieße als kleine Stärkung an ihre Mitschüler. Der Kochkurs war für die Kinder nicht nur ein großer Spaß, sondern verdeutlichte auch, wie eine gesunde und leckere Ernährung aussehen sollte.

Ein herzliches Dankeschön geht an den Elternbeirat, der sich mit einem großzügigen Zuschuss an dem Projekt beteiligte.